Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Offenbach verliert 0:1 gegen Heidenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Offenbach verliert 0:1 gegen Heidenheim

24.11.2012, 16:26 Uhr | dpa

Offenbach (dpa) - Kickers Offenbach hat in der 3. Fußball-Liga gegen den 1. FC Heidenheim mit 0:1 (0:1) verloren. Das entscheidende Tor fiel früh, Richard Weil sorgte vor 5737 Zuschauern bereits in der sechsten Minute für den Treffer.

Durch den knappen Auswärtserfolg kletterte Heidenheim vom sechsten auf den siebten Tabellenplatz. Offenbach fiel dagegen vom neunten Rang auf den zehnten zurück und ist den Abstiegsrängen bei Saisonhalbzeit etwas näher als den Aufstiegsplätzen. Dem 1:0 war ein Freistoß von Marc Schnatterer und ein dicker Patzer von Offenbachs Torwart Robert Wulnikowski vorausgegangen, so dass Weil nur noch einschieben brauchte.

Diesen knappen Vorsprung verteidigten die Gäste geschickt, ohne noch viel für die Offensive zu tun. Offenbach fiel dagegen bis zum Seitenwechsel nicht viel ein. Danach wurden die Kickers stärker, doch Heidenheim brachte die Führung etwas glücklich über die Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal