Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Arminia Bielefeld hält Anschluss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arminia Bielefeld hält Anschluss

08.12.2012, 16:02 Uhr | dpa

Bielefeld (dpa/lnd) - Arminia Bielefeld bleibt im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga ärgster Verfolger des Spitzen-Trios. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer gewann ihr Heimspiel gegen Borussia Dortmund II mit 4:2 (1:2).

Jonas Hofmann (12.) brachte Dortmund vor 7500 Zuschauern in Front. Balint Bajner (29.) erhöhte gar auf 2:0 für die Gäste, ehe Johannes Rahn (34.) den Anschluss für die Hausherren erzielte. Nach einer Roten Karte gegen Leonardo Bittencourt (52./Tätlichkeit) drehte Fabian Klos (70./74.) mit einem Doppelschlag die Partie zugunsten der Gastgeber. Christian Müller (82.) markierte den 4:2-Endstand. Bielefeld ist Tabellen-Vierter.

In der ersten Halbzeit war Dortmund das klar spielbestimmende Team, einzig die schwache Chancenverwertung verhinderte eine deutlichere Halbzeitführung. Erst nach dem Platzverweis gegen Bittencourt übernahm Bielefeld das Kommando und drehte das Spiel. Mit 13 Saisontreffern ist Klos nun Spitzenreiter in der Torschützenliste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal