Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Bierhoff lässt eigene Zukunft beim DFB offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bierhoff lässt eigene Zukunft beim DFB offen

23.12.2012, 09:53 Uhr | dpa

Bierhoff lässt eigene Zukunft beim DFB offen. Oliver Bierhoff ist der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Oliver Bierhoff ist der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Zukunft von Nationalmannschaft-Manager Oliver Bierhoff beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist offen.

"Die Frage werde ich mir bis zum Abschluss der Qualifikation stellen müssen", sagte der 44-Jährige in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" auf die Frage, ob er nach acht Jahren im Amt überhaupt noch Interesse an diesem Job habe.

"Ich habe sie bis jetzt noch nicht für mich beantwortet", ergänzte Bierhoff. Der Vertrag des Teammanagers mit dem DFB läuft ebenso wie der von Bundestrainer Joachim Löw nach der WM 2014 in Brasilien aus. Auch Löw hält sich derzeit mit konkreten Aussagen über seine berufliche Zukunft zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017