Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Afrika-Cup: Elfenbeinküste entgeht einer Überraschung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arsenals Gervinho schießt die Ivorer zum Sieg

22.01.2013, 21:48 Uhr | dpa

Afrika-Cup: Elfenbeinküste entgeht einer Überraschung. Der Ivorer Gervinho bejubelt seinen Siegtreffer im Spiel gegen Togo. (Quelle: Reuters)

Der Ivorer Gervinho bejubelt seinen Siegtreffer im Spiel gegen Togo. (Quelle: Reuters)

Turnierfavorit Elfenbeinküste um Superstar Didier Drogba ist mit einem 2:1 (1:1)-Sieg gegen Togo in den Afrika-Cup gestartet. Matchwinner im ehemaligen WM-Stadion von Rustenburg in Südafrika war Yaya Touré vom englischen Meister Manchester City, der die Führung (8. Minute) erzielte und zwei Minuten vor Schluss den Siegtreffer von Arsenals Gervinho per Freistoß vorbereitete.

Der zwischenzeitliche Ausgleich für Togo war Jonathan Ayite vom französischen Erstligisten Stade Brest (45.+2) gelungen.

Hannovers Ya Konan vergibt die Führung

In der Partie vor mäßig besetzten Rängen hatte Touré mit einem Pfostentreffer kurz vor der Halbzeit noch ein Tor auf dem Fuß, und auch der Hannoveraner Didier Ya Konan hätte in der 56. Minute die Führung für die Ivorer erzielen könne.

Auf der Gegenseite hatte Tottenhams Emmanuel Adebayor schon in der 2. Minute die große Chance zur Führung, scheiterte aber an Torhüter Boubacar Barry.

M'Sakni entscheidet das Nachbarduell zugunsten Tunesiens

Auch Tunesien schaffte erst spät die Entscheidung. Die Nordafrikaner bezwangen den Nachbarn Algerien durch einen Treffer von Youssef M'Sakni in der Schlussminute mit 1:0, nachdem es lange nach dem dritten torlosen Remis des Turniers ausgesehen hatte. So aber gehört Tunesien neben der Elfenbeinküste und Mali zu den drei einzigen Teams, die in den bislang acht absolvierten Vorrundenspielen einen Sieg vorweisen können. Die übrigen fünf Partien des ersten Vorrundendrittels endeten Unentschieden.

Am Mittwoch geht es für Gastgeber Südafrika gegen Angola bereits um viel. Nach dem blamablen 0:0 zum Auftakt gegen den Außenseiter von den Kapverden muss die Elf von Gordon Igesund in Durban dreifach punkten, um auf Kurs Viertelfinale zu bleiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal