Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kennedy Mweene trifft für Sambia zum Ausgleich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kennedy Mweene trifft für Sambia zum Ausgleich

25.01.2013, 21:40 Uhr | sid

. Sambias Kennedy Mweene schickt Grüße nach oben. (Quelle: dpa)

Sambias Kennedy Mweene schickt Grüße nach oben. (Quelle: dpa)

Ein Elfmetertor seines Torhüters Kennedy Mweene hat Titelverteidiger Sambia beim Afrika-Cup die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale erhalten. Der Schlussmann traf in der 83. Minute vom Punkt zum 1:1-Ausgleich gegen Nigeria und bescherte seiner Mannschaft damit im zweiten Spiel der Vorrundengruppe C den zweiten Punkt. Zuvor hatte Mweene in der 25. Minute einen Strafstoß von Chelsea-Profi John Obi Mikel entschärft.

Damit schrieb Mweene, der in der südafrikanischen Profiliga bei den Free Stars in Bloemfontein sein Geld verdient, Afrika-Cup-Historie.

Burkina Faso bezwingt Äthiopien

Er ist der erste Torhüter in der Geschichte des Wettbewerbs, der während der regulären Spielzeit per Elfmeter traf. Nigeria ging im WM-Stadion von Mbombela durch Emmanuel Emenike (57.) in Führung. Emenike hatte bereits das 1:0 gegen Burkina Faso erzielt und führt damit die Torschützenliste des Turniers an. Sambia und Nigeria haben nach zwei Vorrundenspielen jeweils zwei Punkte auf dem Konto.

In der zweiten Partie der Gruppe C siegte Burkina Faso gegen Äthiopien mit 4:0 (1:0). Burkina Faso, mit dem Augsburger Aristide Bance, ließ sich nach der Führung durch Alain Traore (34. Minute) auch durch die Rote Karte für Torhüter Abdoulaye Soulama (60.) nicht aus dem Tritt bringen. Der Keeper hatte den Ball kurz vor der Strafraumgrenze in die Hände genommen. Mit einem sehenswerten Distanzschuss sorgte Traore in Unterzahl für die Entscheidung (74.). Djakaridja Kone (79.) und der ehemalige Hamburger Jonathan Pitroipa (90.+5) erhöhten auf 4:0.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal