Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Osnabrück büßt durch 1:2 in Erfurt Tabellenführung ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Osnabrück büßt durch 1:2 in Erfurt Tabellenführung ein

03.02.2013, 10:24 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Der VfL Osnabrück hat durch eine 1:2 (1:1)-Niederlage bei Rot-Weiß Erfurt in der 3. Fußball-Liga seine Tabellenführung eingebüßt.

Vor 4037 Zuschauern erwischte der Spitzenreiter einen Bilderbuchstart, Claus Costa (2.) brachte die Gäste früh in Führung, vorbereitet durch den ehemaligen Erfurter Gaetano Manno. Doch Nils Pfingsten-Reddig (8.) sorgte per Foulelfmeter für den schnellen Ausgleich. Danach dominierte Erfurt und hatte noch weitere gute Torchancen. Für Erfurts Siegtor sorgte der ehemalige Nationalspieler Marco Engelhardt (77.) mit einem Traumtor. Er traf genau in den Winkel.

Durch die zweite knappe Niederlage hintereinander fiel Osnabrück auf Rang drei zurück. Die vom frühen Rückstand nicht schockierten Erfurter gewannen indes verdient. Durch den vierten Heimerfolg der Saison kletterten die Thüringer um zwei Ränge auf Platz 15.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017