Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Länderspiel-Notizen: Frankreich-Bilanz negativ

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Länderspiel-Notizen: Frankreich-Bilanz negativ

05.02.2013, 10:37 Uhr | dpa

Länderspiel-Notizen: Frankreich-Bilanz negativ. Bundestrainer Joachim muss in Frankreich gegen eine negative Bilanz ankämpfen.

Bundestrainer Joachim muss in Frankreich gegen eine negative Bilanz ankämpfen. (Quelle: dpa)

Die Partie gegen Frankreich am Mittwoch (21.00 Uhr/ARD) in Paris ist das 870. Länderspiel in der Geschichte der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Seit der Premiere 1908 gab es 502 Siege, 176 Remis und 191 Niederlagen. Torverhältnis 1945:1037.

Für Joachim Löw ist es das 90. Länderspiel als verantwortlicher Bundestrainer. Bislang feierte der 53-Jährige 60 Siege. Dazu kommen 15 Unentschieden und 14 Niederlagen.

Frankreich ist für Deutschland ein unangenehmer Gegner. Seit 1987 konnte die DFB-Auswahl nicht mehr gegen die Équipe tricolore gewinnen. Damals schoss in Berlin Rudi Völler beide Tore zum 2:1-Sieg. Der letzte und einzige Auswärtssieg datiert gar aus dem Jahr 1935 - ein 3:1 in Paris. Insgesamt lautet die Bilanz nach 24 Spielen: sieben Siege, sechs Unentschieden und elf Niederlagen bei 40:40 Toren. Das legendäre 8:7 nach Elfmeterschießen im WM-Halbfinale 1982 in Sevilla wird allerdings nach den FIFA-Statuten als Remis gewertet, da es nach 120 Minuten 3:3 stand.

Wie so oft vor Testpartien bekam Bundestrainer Joachim Löw auch vor dem Frankreich-Spiel einige Absagen. Diesmal mussten Miroslav Klose (Knie), Bastian Schweinsteiger (Adduktoren), Mario Götze (Infekt), Marco Reus (Adduktoren) und Marcel Schmelzer (Knöchel) auf die Länderspielreise verzichten. Der Dortmunder Sven Bender wurde nachnominiert. Löw hat somit 19 Spieler in seinem Aufgebot.

Nach der Absage von Miroslav Klose (126 Einsätze) ist Lukas Podolski mit 106 Länderspielen der erfahrenste Akteur im 19-köpfigen deutschen Kader. Der Angreifer vom FC Arsenal rangiert damit vor Jürgen Kohler (105) und hinter Jürgen Klinsmann (108) auf Platz vier der ewigen Einsatzliste. Kapitän Philipp Lahm steht in Paris vor seinem 96. Länderspiel. Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Einsätzen.

Nach dem Ausfall von Miroslav Klose (67 Tore) bleibt der Rekord von Gerd Müller bestehen. In 62 Länderspielen hatte der "Bomber" sagenhafte 68 Treffer erzielt. Lukas Podolski ist mit 44 Toren der erfolgreichste Schütze im Kader für das Freundschaftsspiel gegen die Niederlande. Podolski rangiert damit auf Platz sieben der DFB-Torschützenliste. Mit einem Treffer in Paris würde er mit Karl-Heinz Rummenigge (45 Tore) gleichziehen und bis auf zwei Treffer an seine ehemaligen Nationaltrainer Jürgen Klinsmann und Rudi Völler (beide 47) heranrücken.

Geleitet wird die Partie im Stade de France vom Italiener Paolo Silvio Mazzoleni. Der 38-Jährige ist Profireferee in der Serie A und pfeift erstmals ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal