Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Chemnitz gewinnt 2:1 und beendet Heidenheimer Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chemnitz gewinnt 2:1 und beendet Heidenheimer Serie

16.02.2013, 16:10 Uhr | dpa

Chemnitz (dpa) - Der Chemnitzer FC hat in der 3. Fußball-Liga gegen 1. FC Heidenheim mit 2:1 (1:0) gewonnen. Damit ging die starke Serie der Gäste nach fünf Siegen zu Ende.

Vor 4250 Zuschauern sorgte Anton Fink (45.) unmittelbar vor der Halbzeitpause für die Chemnitzer Führung. Er verwertete eine Freistoßflanke von Carsten Sträßer per Kopf zu seinem 15. Saisontor. Ein Treffer, der den Spielverlauf bis dahin auf den Kopf stellte. In der Schlussphase gelang Marc Schnatterer (86.) mit seinem 13. Saisontor zunächst der Ausgleich, ehe der eingewechselte Florian Hörnig (90.+2) mit seinem ersten Tor für Chemnitz für die Entscheidung sorgte.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Chemnitzer mit der Führung im Rücken deutlich besser, gewannen am Ende aber glücklich. Fink führt durch seinen 15. Saisontreffer die Torschützenliste nun allein an. Trotz der Niederlage bleiben die Heidenheimer in der Tabelle Fünfter. Chemnitz liegt unverändert auf Rang sieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017