Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Verletzte bei Fan-Attacken in Saarbrücken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verletzte bei Fan-Attacken in Saarbrücken

24.02.2013, 12:38 Uhr | dpa

Saarbrücken (dpa) - Bei Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken und Karlsruher SC sind am Samstag in Saarbrücken mehrere Menschen verletzt worden.

Ein Mann aus Karlsruhe musste ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem seine Clique mit Eisenstangen und Leuchtspurgeschossen angegriffen worden war, wie die Polizei in Saarbrücken am Sonntag mitteilte.

Bei einem anderen Zwischenfall seien mehrere Karlsruher von rund 20 Angreifern attackiert worden, um Fanschals zu rauben. Zwei KSC-Anhänger wurden laut Polizei verletzt.

Nach den Randalen rund um das torlose Spiel leitete die Polizei insgesamt zwölf Strafverfahren ein, unter anderem wegen Raub, Sachbeschädigung, Körperverletzung sowie Landfriedensbruch. Von Landes- und Bundespolizei waren rund 600 Beamte im Einsatz - zwei wurden leicht verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017