Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Darmstadt 98 legt Einspruch gegen Spielwertung ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Darmstadt 98 legt Einspruch gegen Spielwertung ein

24.02.2013, 15:53 Uhr | dpa

Darmstadt (dpa) - Der SV Darmstadt 98 hat Einspruch gegen die Wertung des mit 0:3 verlorenen Spiels beim 1. FC Heidenheim eingelegt. Dies teilte der abstiegsbedrohte Drittligist einen Tag nach der Auswärtspartie mit.

Der Tabellenvorletzte begründete seine Entscheidung mit der aus seiner Sicht unberechtigten Roten Karte gegen 98-Profi Benjamin Gorka. "Eine Gelb-Rote Karte gegen einen Spieler, der bis dahin noch nicht mit einer Gelben Karte verwarnt war, ist schlichtweg falsch und auch nicht als Tatsachenentscheidung zu werten", sagte Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch. "Nachträglich den Sachverhalt als Gelbe Karte für ein Foul und als separate Rote Karte für eine nicht stattgefundene Beleidigung darzustellen, ist nach unserer Auffassung nicht nachvollziehbar."

Schiedsrichter Benjamin Cortus aus Röthenbach an der Pegnitz hatte nach der Begegnung erklärt, er habe Gorka wegen Fouls zunächst Gelb und wegen Beleidigung danach Rot gezeigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal