Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

DFB-Sportgericht verhandelt Einspruch von Darmstadt 98

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Sportgericht verhandelt Einspruch von Darmstadt 98

27.02.2013, 14:11 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem umstrittenen Platzverweis verhandelt das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Donnerstag den Einspruch des SV Darmstadt 98 gegen die 0:3-Niederlage im Drittliga-Spiel beim 1. FC Heidenheim.

Die "Lilien" hatten nicht nur das Spiel, sondern auch ihren Verteidiger Benjamin Gorka verloren. Dieser bekam vom Referee die Gelb-Rote Karte gezeigt, ohne vorher Gelb gesehen zu haben. Auf dieser Entscheidung basiert der Darmstädter Protest. Schiedsrichter Benjamin Cortus aus Röthenbach behauptet jedoch, dem Spieler Gorka zunächst für ein Foulspiel Gelb und danach für eine Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte gezeigt zu haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017