Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt unterliegt Saarbrücken trotz Überzahl 1:2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt unterliegt Saarbrücken trotz Überzahl 1:2

02.03.2013, 16:08 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Der FC Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga gegen den 1. FC Saarbrücken mit 1:2 (0:1) verloren. Für die Gäste war es der erste Sieg nach acht Spielen.

Vor 4861 Zuschauern ging Saarbrücken früh in Führung, als Ufuk Özbek (12.) aus 13 Metern in den Winkel traf. Ab der 43. Minute spiele Saarbrücken gar in Unterzahl, weil Manuel Stiefler wegen Foulspiels die Rote Karte sah. Nach schwacher erster Halbzeit kam Erfurt in Überzahl keineswegs besser ins Spiel und musste durch Christian Eggert (66.) sogar das 0:2 hinnehmen. Marco Engelhardt (72.) schaffte mit einem Flachschuss nur noch den Anschlusstreffer.

Der Feldverweis für Saarbrücken war eine harte Entscheidung. Trotzdem hielten sich die Gäste gut, spielten ballsicher und clever, wenngleich mit zunehmender Spielzeit immer defensiver. Erfurt dagegen blamierte sich mit einer ideenlosen Vorstellung und bleibt nur einen Rang vor den Abstiegsplätzen in akuter Gefahr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017