Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Bielefeld schlägt dezimierte Babelsberger mit 2:0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bielefeld schlägt dezimierte Babelsberger mit 2:0

02.03.2013, 16:20 Uhr | dpa

Potsdam (dpa) - Aufstiegsanwärter Arminia Bielefeld hat in der 3. Fußball-Liga mit 2:0 (1:0) beim SV Babelsberg 03 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer gewann dank Treffern von Johannes Rahn (28.) und Tim Jerat (84.).

Babelsberg musste vor 3696 Zuschauern eine halbe Stunde lang in Unterzahl spielen. Torhüter Frederic Löhe hatte einen Bielefelder Angriff außerhalb des Strafraums mit der Hand gestoppt (57.). In einer unterhaltsamen Partie ging Bielefeld in der ersten Halbzeit verdient in Führung. Babelsberg kam mit Schwung aus der Pause und traf zweimal den Pfosten.

Nachdem Torhüter Löhe vom Platz musste, agierte Babelsberg mutig und drückte auf den Ausgleich, wurde aber kurz vor Schluss durch einen sehenswerten Weitschuss von Jerat geschlagen. Bielefeld bleibt im Jahr 2013 ungeschlagen und als Tabellendritter im Aufstiegsrennen. Babelsberg hingegen wartet noch auf einen Sieg im neuen Jahr und bleibt auf einem Abstiegsplatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal