Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Babelsberg trennt sich von Geschäftsführer Brüggemann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Babelsberg trennt sich von Geschäftsführer Brüggemann

10.03.2013, 16:30 Uhr | dpa

Potsdam (dpa) - Der Fußball-Drittligist SV Babelsberg 03 hat sich von Geschäftsführer Klaus Brüggemann getrennt. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, sei dieser Entschluss nach "langer und intensiver Diskussion" gefallen.

Brüggemann arbeitete fast zwei Jahre für die Potsdamer. In der Mitteilung einen Tag nach dem 2:1-Sieg bei Alemannia Aachen hieß es weiter: "Der Vorstand erachtet es als notwendig, den begonnenen Neuanfang auch im Bereich der Geschäftsführung umzusetzen."

Am kommenden Dienstag findet die außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins statt. Dann wird der Vorstandsvorsitzende Dieter Wiedemann über weitere Schritte informieren. Am Samstag hatten die 03er durch ein Freistoßtor von Christian Essig eine Minute vor Schluss in Aachen 2:1 gesiegt. Dennoch liegen sie immer noch auf Abstiegsrang 18.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal