Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Beckham, Messi & Ronaldo: Das sind die reichsten Fußballer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dagobert Duck würde vor Neid erblassen

14.03.2013, 10:22 Uhr | t-online.de

Beckham, Messi & Ronaldo: Das sind die reichsten Fußballer. Philipp Lahm (li.) und Bastian Schweinsteiger haben finanziell schon lange ausgesorgt. (Quelle: imago/Lindenthaler)

Philipp Lahm (li.) und Bastian Schweinsteiger haben finanziell schon lange ausgesorgt. (Quelle: imago/Lindenthaler)

Fußballprofi ist ein Traumjob. Jeden Tag auf einem wunderbaren Rasenplatz kicken, vor mehreren tausend Fans in atemberaubenden Stadien spielen und dafür auch noch fürstlich entlohnt werden. Klingt gut? Ist gut! Spieler wie Zlatan Ibrahimovic, die aus einfachsten Verhältnissen kommen und eigenen Angaben zufolge die Wahl zwischen krimineller und fußballerischer Laufbahn hatten, leben heute in Saus und Braus. Wie gut es Ibrahimovic geht, verdeutlicht ein Zitat aus seiner Anfangszeit in Paris: "Wir suchen gerade nach einem Haus. Aber wenn wir nichts finden, mein Gott, dann kaufe ich halt das Hotel."

Sich ein Hotel leisten - zumindest ein kleines - könnten mit Sicherheit auch Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger. Die beiden deutschen Nationalspieler gehören laut der Goal Rich List 2013 zu den 50 reichsten Fußballern auf diesem Planeten.

Beckham lässt es sich gutgehen

Zu einer absoluten Spitzenposition reicht es für das Bayern-Duo allerdings nicht. In den Top Ten tummeln sich Größen wie Samuel Eto'o, Wayne Rooney, eben jener Ibrahimovic und natürlich David Beckham. Der Fußball-Popstar residiert momentan in einer Pariser Suite für 17.000 Euro - die Nacht! Chauffeur, Bodyguards und Sterne-Koch inklusive.

Klar ist: Beckham kann es sich leisten. Der englische Beau führt die Liste der wohlhabendsten Kicker mit einem geschätzten Vermögen von 200 Millionen Euro an - und das, obwohl er momentan sein komplettes Gehalt, das er von Paris St. Germain erhält, für wohltätige Zwecke spendet.

Balotelli zeigt, was er hat

Über ein prallgefülltes Festgeldkonto verfügt mit Sicherheit auch Deutschland-Schreck Mario Balotelli. Der extrovertierte Italiener nennt mehrere teure Sportwagen sein Eigen und stellt sein Leben im Luxus gerne öffentlich zur Schau. Bei einem Autounfall hatte Balotteli - der es übrigens nicht unter die Top 50 schaffte - 5000 Pfund in bar in der Hosentasche. Als ein Polizist danach fragte, warum er so viel Geld bei sich habe, antwortete er verständnislos: "Weil ich reich bin."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal