Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Darmstadt 98 schöpft neue Hoffnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga: Darmstadt 98 schöpft neue Hoffnung

17.03.2013, 12:29 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Wichtige Punkte für den SV Darmstadt 98: Mit einem 1:0 gegen Aufstiegskandidat Osnabrück schaffen die Hessen den zweiten Sieg hintereinander. Nicht so gut läuft es im Abstiegskampf für die Stuttgarter Kickers.

Mit dem zweiten Sieg hintereinander hat der SV Darmstadt seine Hoffnung auf den Verbleib in der 3. Fußball-Liga gestärkt. Die Hessen bezwangen am Samstag den Aufstiegskandidaten VfL Osnabrück durch ein Tor von Preston Zimmerman (55. Minute) mit 1:0 (0:0) und zogen im Tabellenkeller mit den Stuttgarter Kickers und dem SV Babelsberg gleich. Die Stuttgarter verloren mit 0:2 (0:1) gegen Kickers Offenbach, die Partie zwischen Babelsberg und Borussia Dortmund II wurde abgesagt. Rechnet man den in der vergangenen Woche ausgesprochenen Zwei-Punkte-Abzug gegen Alemannia Aachen mit ein, liegen die Darmstädter derzeit sogar auf einem Nichtabstiegsplatz.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster sprach von einem "verdienten Sieg", seine Mannschaft sei präsenter gewesen. "Wir haben etwas mehr investiert, 70 Minuten ein ordentliches Spiel geboten und aus dem Spiel nichts zugelassen", sagte Schuster. Der Blick auf die Tabelle dürfte ihm ein wenig Genugtuung verschaffen. Denn im Herbst musste Schuster bei den Stuttgarter Kickers, mit denen er im Sommer aufgestiegen war, gehen.

Für die Stuttgarter Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Gerd Dais war es die vierte Niederlage in Serie. "So, wie nach dem Rückstand, kann man im Abstiegskampf nicht auftreten", polterte Dais. Die Offenbacher schlossen mit dem Erfolg in Stuttgart derweil eine schlechte Woche gut ab. Denn sie ereilte das gleiche Urteil wie Aachen: Zum Saisonende werden wegen Verstoßes gegen das wirtschaftliche Zulassungsverfahren zwei Punkte abgezogen.

Während Tabellenführer Karlsruher SC wegen des Spielausfalls beim FC Rot-Weiß Erfurt zum Zuschauen verurteilt war, wurden die Osnabrücker zum großen Verlierer der Führungsgruppe. Sie fielen vom zweiten auf den vierten Platz zurück und damit aus der Aufstiegszone. "Wir haben unsere Chancen ausgelassen und beim entscheidenden Konter die Zuordnung nicht gefunden", analysierte Osnabrücks Trainer Claus-Dieter Wollitz. Damit blieb sein Team zum dritten Mal hintereinander sieglos.

Beim Bielefelder 1:0 (0:0)-Sieg in Chemnitz schoss Fabian Klos schoss sein 18. Saisontor und die Arminia auf Platz zwei. Zugleich entschied Klos das direkte Duell der beiden Top-Torjäger gegen den Chemnitzer Anton Fink (16 Saisontore) für sich. "Die Konkurrenz kann lange darauf warten, dass wir einknicken", sagte Klos. Auf Rang drei kletterte Preußen Münster durch ein klares 4:1 (1:0) über die Aachener, die nach Gelb-Rot für Oguzhan Kefkir allerdings fast eine Stunde lang in Unterzahl spielen mussten. In Lauserstellung bleibt als Fünfter der 1. FC Heidenheim, der das ebenfalls dezimierte Wacker Burghausen mühevoll mit 2:1 (1:1) bezwang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal