Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

    Hansa Rostock unterliegt Arminia Bielefeld mit 0:2

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Hansa Rostock unterliegt Arminia Bielefeld mit 0:2

    06.04.2013, 16:11 Uhr | dpa

    Rostock (dpa) - Hansa Rostock ist der ersehnte Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga erneut versagt geblieben. Die Mecklenburger unterlagen vor 9000 Zuschauern in der heimischen DKB-Arena gegen Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:0).

    Hansa muss nach nur einem Sieg aus den vergangenen 15 Begegnungen nun mehr denn je zittern. Christian Müller (48.) und Manuel Hornig (59.) brachten die nunmehr seit zwölf Spielen ungeschlagenen Arminen in Sachen Aufstieg weiter voran.

    In einer von zahlreichen Fehlpässen geprägten Partie erspielten sich die erneut umformierten Hausherren, bei denen Kapitän Sebastian Pelzer verletzungsbedingt fehlte, zunächst leichte optische Vorteile. Klare Einschussmöglichkeiten sprangen gegen die kompakt stehenden Ostwestfalen allerdings nicht heraus.

    Da sich aber auch Bielefelds Offensive nicht eben angriffslustig präsentierte, blieben aufregende Szene hüben und drüben rar. Die beiden einzigen nutzten die Gäste eiskalt und entschieden die Begegnung damit bereits nach einer Stunde verdient für sich.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal