Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt dank 3:1 gegen Aachen weiter auf Vormarsch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt dank 3:1 gegen Aachen weiter auf Vormarsch

16.04.2013, 21:14 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Rot-Weiß Erfurt ist einen weiterer wichtiger Schritt zum Verbleib in der 3. Fußball-Liga gelungen. Gegen Schlusslicht Alemannia Aachen gewannen die Thüringer am Dienstagabend vor 4196 Zuschauern 3:1 (3:0).

Durch einen straffen Schuss von Kapitän Nils Pfingsten-Reddig (20.) gingen die Gastgeber in Führung. Smail Morabit (23.) erhöhte kurz darauf mit einer schöner Einzelleistung. Für das 3:0 sorgte Morten Nielsen (27.), es war sein erstes Saisontor für die Erfurter. Zwischendurch hatte Pfingsten Reddig sogar noch einen Foulelfmeter vorbei geschossen. Der Aachener Oguzhan Kefkir (90.) machte es besser und verkürzte unmittelbar vor dem Abpfiff zum Endstand.

Zwar hätte Erfurt angesichts der klaren Führung und zahlreicher Chancen mehr für sein Torverhältnis tun können, aber auch so kletterten die Thüringer in der Tabelle weiter nach oben auf den 13. Platz. Den Aachenern verhalf der erste Elfmeter, den sie in dieser Saison erhielten, nur noch zur Ergebniskosmetik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal