Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Preußen Münster schlägt Spitzenreiter Karlsruhe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preußen Münster schlägt Spitzenreiter Karlsruhe

20.04.2013, 16:49 Uhr | dpa

Münster (dpa) - Dank Torjäger Matthew Taylor hat Preußen Münster im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga das Top-Duell gegen Spitzenreiter Karlsruher SC mit 2:1 (1:0) gewonnen.

Der US-Amerikaner machte am Samstag vor 14 465 Zuschauern mit seinen Saisontoren 13 und 14 (7. und 61. Minute) den 19. Erfolg der Gastgeber perfekt. Für den KSC traf Gaetan Krebs (74.). Münster hat vier Spieltage vor dem Saisonende nur noch einen Zähler Rückstand auf den Tabellenführer. Für die Badener war es die zweite Niederlage nacheinander. Das Team von Trainer Pavel Dotchev ist hingegen seit neun Partien unbesiegt.

Taylor setzte sich bei seinem Führungstreffer gegen zwei Gegenspieler durch und lupfte dann den Ball über KSC-Keeper Dirk Orlishausen ins Tor. Auch danach waren die Preußen das spielbestimmende Team, während der KSC kaum Druck aufbauen konnte. Nach der Pause wurde das Duell hitziger. Taylor nutzte bei der Vorentscheidung einen Abwehrfehler von Daniel Gordon aus und überwand Orlishausen erneut mit einem Lupfer. Das 2:1 durch Krebs fiel aus dem Nichts, doch die Preußen brachten ihren Heimsieg über die Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal