Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

    Osnabrück bleibt Spitzentrio auf den Fersen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Osnabrück bleibt Spitzentrio auf den Fersen

    27.04.2013, 16:29 Uhr | dpa

    Osnabrück (dpa) - Der VfL Osnabrück bleibt im Aufstiegsrennen zur 2. Fußball-Bundesliga. Am 35. Spieltag der 3. Liga setzten sich die Hausherren gegen den VfB Stuttgart II mit 2:0 (1:0) durch.

    Für den wichtigen VfL-Dreier vor 9200 Zuschauer sorgten Simon Zoller (34.) und Marcus Piossek (72.), die ihre Mannschaft wieder an das Spitzentrio heranschossen. Der Abstand auf einen direkten Aufstiegsplatz ist auf drei Punkte geschrumpft. Der VfL rangiert aber weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz. Die Stuttgarter-Amateure stehen weiter im Niemandsland des Klassements.

    Insgesamt geht der Sieg für die Gastgeber in Ordnung. Nach einem eher verhaltenen Start war das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz die engagiertere Mannschaft und hätte höher gewinnen können. Zoller scheiterte aber mit einem Kopfball (27.) an der Querlatte.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Tierrettung 
    Mann rettet Rehkitz vor dem Ertrinken

    Ohne den Einsatz von Corey Smith wäre das kleine Tier jetzt wohl nicht mehr am Leben. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal