Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Halle beschenkt Bielefeld in letzter Minute

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Halle beschenkt Bielefeld in letzter Minute

27.04.2013, 16:36 Uhr | dpa

Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat am 35. Spieltag der 3. Fußball-Liga einen glücklichen Sieg gefeiert.

Vor 14 439 Zuschauer konnten sich die Hausherren erst in der letzten Spielminute freuen, als Christopher Kullmann (89.) HFC-Verteidiger Kristian Kojola anköpfte und von diesem der Ball zum 2:1 (1:0)-Endstand ins Tor prallte. Zuvor trafen Pascal Testroet (6.) für Bielefeld und Dennis Mast (75.) für Halle. Die Bielefelder nehmen den Dreier dankend mit und klettern auf den zweiten Tabellenplatz. Der HFC bleibt auf Rang 14.

Die Bielefelder gingen zwar früh in Führung und hätten durch einen Foulelfmeter (31.) in der ersten Hälfte bereits alles klar machen können. Doch HFC-Keeper Darko Horvat parierte den Schuss von Thomas Hübner. Dadurch kam Halle besser ins Spiel, vergab aber in der Folgezeit beste Torchancen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mit Gesäß ins eigene Tor 
Das vielleicht mieseste Tor in diesem Jahr

Der AS Monaco bekam beim 2:1-Erfolg gegen Angers SCO tatkräftige Unterstützung von den Gästen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal