Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Aachen feiert 4:2-Sieg gegen VfB Stuttgart II

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aachen feiert 4:2-Sieg gegen VfB Stuttgart II

11.05.2013, 16:26 Uhr | dpa

Aachen (dpa) - Absteiger Alemannia Aachen hat sein vorerst letztes Heimspiel in der 3. Fußball-Liga gewonnen. Die Mannschaft des scheidenden Trainers René van Eck setzte sich gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart mit 4:2 (1:0) durch.

Robert Leipertz (28.) brachte die Aachener vor 8892 Zuschauern in Führung. Er traf nach einer Flanke von Oguzhan Kefkir. Nach der Pause schloss Norikazu Murakami (55.) einen schönen Angriff gekonnt ab und erhöhte auf 2:0. Stuttgart gelang durch den eingewechselten Marko Maletic (65.) das Anschlusstor und Pascal Breier (72.) glich sogar aus. Doch umgehend sorgte Kefkir (73.) für die erneute Aachener Führung, die Leipertz (89.) mit seinem zweiten Treffer entscheidend ausbaute.

Damit beendete der Traditionsclub seinen Negativserie von fünf Niederlagen nacheinander und feierte den ersten Sieg nach elf Spielen. Am letzten Tabellenplatz änderte das allerdings nichts mehr. Die Stuttgarter bleiben trotz der Niederlage beim Schlusslicht Tabellenelfter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal