Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Hansa Rostock zum Saisonabschluss nur 0:0 gegen Erfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hansa Rostock zum Saisonabschluss nur 0:0 gegen Erfurt

21.05.2013, 16:53 Uhr | dpa

Rostock (dpa) - Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat sich mit einem enttäuschenden 0:0 gegen Rot-Weiß Erfurt aus einer miserablen Saison verabschiedet.

Das Team von Trainer Marc Fascher, der den Verein verlassen wird, wurde von den 12 000 Zuschauern in der DKB-Arena dennoch gefeiert. Sowohl Hansa als auch die Thüringer hatten den Liga-Verbleib bereits eine Woche zuvor perfekt gemacht.

Vor stimmungsvoller Kulisse lieferten sich beide Vereine einen offenen Schlagabtausch, in dem die Hausherren die größeren Spielanteile und die besseren Chancen hatten. Die beste in der ersten Halbzeit vergab Tom Weilandt, dessen platzierter Schuss von Erfurts Torhüter Philipp Klewin pariert wurde. Auch nach dem Wiederanpfiff blieb Hansa am Drücker, der letzte Zug zum Tor fehlte aber wie so oft in diesem Spieljahr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal