Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Osnabrück sichert sich den Relegationsplatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Osnabrück sichert sich den Relegationsplatz

21.05.2013, 16:52 Uhr | dpa

Osnabrück (dpa) - Der VfL Osnabrück kann weiter auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Am letzten Spieltag der 3. Liga gewannen die Niedersachsen gegen Alemannia Aachen souverän mit 4:0 (3:0) und sicherten sich noch den Relegationsplatz drei.

Die Mannschaft von Interimstrainer Alexander Ukrow profitierte davon, dass der 1. FC Heidenheim zu Hause gegen Kickers Offenbach nicht über ein 0:0 hinaus kam und damit vom Relegationsplatz rutschte.

Vor 13 900 Zuschauern erzielten Marcus Piossek (10., 38.), Claus Costa (18.) und Timo Staffeldt (86.) die Treffer. Absteiger Aachen verlor Torhüter Mark Flekken wegen einer Notbremse (50.). Osnabrück trifft nun am 24. und 27. Mai in der Relegation auf den FC Erzgebirge Aue oder Dynamo Dresden.

Ungeachtet der Querelen um Claus-Dieter Wollitz, der nach dem vorletzten Spieltag seinen Rücktritt als Trainer zum Saisonende angekündigt hatte und daraufhin von der Vereinsführung von seinen Aufgaben entbunden wurde, dominierte Osnabrück von Anfang an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal