Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fussball

...

Die peinlichsten Entgleisungen der Fußball-Geschichte

Bild 1 von 14
In der legendären Wutrede von 1998 verschaffte Ex-Bayern-Trainer Giovanni Trappatoni seinem Ärger Luft: "Ein Trainer ist nicht ein Idiot! Ein Trainer sehen was passieren in Platz. In diese Spiel es waren zwei, drei oder vier Spieler, die waren schwach wie eine Flasche leer! (...) Ich habe immer die Schulde über diese Spieler. Einer ist Mario, einer, ein anderer ist Mehmet! Strunz dagegen egal, hat nur gespielt 25 Prozent diese Spiel! Ich habe fertig!"  (Quelle: imago/EQ Images)
(Quelle: EQ Images/imago)

In seiner legendären Wutrede von 1998 rastete Ex-Bayern-Trainer Giovanni Trappatoni aus: "Ein Trainer ist nicht ein Idiot! Ein Trainer sehen was passieren in Platz. In diese Spiel es waren zwei, drei oder vier Spieler, die waren schwach wie eine Flasche leer! (...) Strunz! Strunz ist zwei Jahre hier, hat gespielt zehn Spiele, ist immer verletzt. Was erlauben Strunz?" Vor allem das Ende der Pressekonferenz wird immer in Erinnerung bleiben: "Ich habe fertig!"




Anzeige
shopping-portal