Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Münster erkämpft gegen starke Erfurter einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Münster erkämpft gegen starke Erfurter einen Punkt

10.08.2013, 16:45 Uhr | dpa

Münster (dpa) - Der SC Preußen Münster hat sich am 3. Spieltag der 3. Fußball-Liga einen Punkt erkämpft. Die Gastgeber kamen vor 7465 Zuschauer gegen den FC Rot-Weiß Erfurt zu einem glücklichen 3:3 (1:1)-Unentschieden.

Die Partie begann furios mit dem Führungstreffer der Gäste durch Simon Brandstetter (9.). Kurz darauf gelang Amaury Bischoff (10.) der zwischenzeitliche Ausgleich. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Erfurter durch Mijo Tunjic (52.) und Sebastian Stolze (82.) sogar auf 3:1. In Überzahl erkämpften sich die Münsteraner durch Gaetano Manno (87.) und Amaury Bischoff (90.), per Foulelfmeter, den Ausgleich. Erfurt bleibt Dritter, Münster im Tabellenmittelfeld.

Bis zur 82. Spielminute sah Erfurt, trotz des Platzverweises an Tunjic (67.), der wegen einer Tätlichkeit glatt Rot sah, als klarer Sieger aus. Doch der Aufstiegsfavorit aus Münster ließ nicht locker und belohnte sich für den kämpferischen Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal