Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

14.08.2013, 22:54 Uhr | dpa

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik. Deutlich ist ein Fluch von den Lippen Manuel Neuers abzulesen.

Deutlich ist ein Fluch von den Lippen Manuel Neuers abzulesen. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem 3:3 gegen Paraguay in der Einzelkritik.

Neuer: Deutlich war sein Fluch von den Lippen abzulesen: "Leck mich am A." Von der Abwehr im Stich gelassen, schuldlos an den Gegentoren.

Lahm: Im 99. Länderspiel nicht im dynamischen Bayern-Modus. Nach vorne fehlte die Wirkung, in der Defensive kein großer Stabilisator.

Mertesacker: Konnte das Abwehr-Chaos auch nicht ordnen. Im Aufbauspiel nur Sicherheitspässe. Zur Halbzeit für Boateng raus.

Hummels: Au weia. Böse Stellungsfehler bei den Gegentoren eins und drei. Immerhin sein langer Pass auf Müller zum 2:2 war sehenswert.

Schmelzer: Die Abstimmung mit Nebenmann Hummels passte nicht. Ließ sich in den Zweikämpfen oft überraschen. Nach vorne zu wenig.

Khedira: Dynamischer Balleroberer und Passgeber - leider auch in die falsche Richtung mit einem unfreiwilligen Assist beim 2. Gegentor.

Gündogan: Bitter: Nach dem 2. DFB-Tor und einer Rettungstat auf der Linie machte der Rücken doch nicht mit - für Lars Bender raus (26.).

Müller: Der Münchner brauchte eine halbe Stunde, um ins Spiel zu finden. Gutes Näschen vor dem 2:2. Schoss freistehend ein.

Özil: Dem Real-Star war die fehlende Praxis anzumerken. Leistete sich ungewöhnlich viele Ballverluste. Noch nicht in Bestform.

Reus: Der Infekt war rechtzeitig auskuriert. Zeigte manch Dribbling. Vergab aber beste Chancen frei vorm Gäste-Torwart (23./27.).

Klose: Das Rekordtor Nr. 68 wollte in der Heimat einfach nicht gelingen. Vergab drei gute Chancen. Nach 54 Minuten für Gomez raus.

Lars Bender: Kam früh für Gündogan. Stopfte Löcher und empfahl sich nicht nur durch das Ausgleichstor erneut als Sechser-Alternative.

Boateng: Konnte sich auf der Lieblingsposition im Abwehrzentrum kaum auszeichnen. Paraguays Angreifer hatten die Arbeit schon eingestellt.

Gomez: Der Neu-Italiener kam kurz nach der Pause für Klose. Gute Kopfball-Chance (58.). Ansonsten fehlte die Spritzigkeit.

Podolski: Kam eine halbe Stunde vor Schluss für Reus und zeigte im 111. Länderspiel mit großen Einsatz: Ich bin noch da!

Schürrle: Der Neu-Engländer durfte noch neun Minuten versuchen, das Spiel zu wenden. 25. Länderspiel.

Jansen: Kam kurz vor Schluss für Schmelzer und hatte noch zwei Kopfballchancen in der Nachspielzeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal