Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2018 >

WM 2018: Russland baut für sieben neue Stadien für 2,37 Milliarden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russland baut für WM 2018 sieben neue Stadien

23.08.2013, 14:29 Uhr | sid

WM 2018: Russland baut für sieben neue Stadien für 2,37 Milliarden. Das nächste große Ereignis im Moskauer Luschniki Stadion nach der Leichtathletik-WM 2013 ist die Fußball-WM 2018. (Quelle: imago/Xhinua)

Das nächste große Ereignis im Moskauer Luschniki Stadion nach der Leichtathletik-WM 2013 ist die Fußball-WM 2018. (Quelle: imago/Xhinua)

Russland baut für die WM 2018 wie vorgesehen sieben neue Stadien. Nach Angaben der Tageszeitung "Wedomosti" hat das Sportministerum eine staatseigene Firma mit dem Neubau der Arenen beauftragt, die jeweils 45.000 Zuschauer fassen sollen. 2,37 Milliarden Euro sind laut dem Blatt für diese Bauvorhaben vorgesehen.

Die übernächste WM-Endrunde wird in elf russischen Städten ausgetragen.

Sotschi und Kasan stehen als Spielorte fest

Das Olympiastadion Luschniki und das Dinamo-Stadion in Moskau sowie das Zentralstadion in Jekaterinburg werden dafür komplett renoviert, während alle anderen Stadien neu erbaut werden sollen. Das Eröffnungsspiel und das Finale finden im Luschniki-Stadion statt.

Die Neubauten werden in Wolgograd, Kaliningrad, Nischni Nowgorod, Rostow-am-Don, Samara und Saransk errichtet. Zudem wird das Stadion in der Ural-Stadt Jekaterinburg neu aufgebaut. Darüber hinaus stehen die neuen Arenen in Sotschi, im Februar 2014 Austragungsort der Olympischen Winterspiele, und in Kasan als WM-Spielorte fest.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal