Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Drittligist Burghausen trennt sich von Trainer Donkov

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Drittligist Burghausen trennt sich von Trainer Donkov

05.09.2013, 15:02 Uhr | dpa

Burghausen (dpa) - Nur einen Tag nach der Heimniederlage gegen Aufsteiger SV Elversberg hat sich Fußball-Drittligist Wacker Burghausen von Trainer Georgi Donkov getrennt.

Man habe sich zu dem Schritt entschieden, nachdem "die Mannschaft nun leider zum erneuten Male ein Saisonspiel verloren hat und man derzeit mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz steht", teilten die Oberbayern mit.

Vorerst soll Assistenz-Coach Yontcho Arsov das Team übernehmen. Wer die Nachfolge von Donkov antreten soll, werde "in absehbarer Zeit der Öffentlichkeit mitgeteilt". Am Mittwoch hatte Burghausen 0:1 gegen Elversberg verloren und damit aus sieben Spielen bislang sechs Niederlagen eingefahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal