Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Schlusslicht Burghausen schafft 2:2 gegen Heidenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Schlusslicht Burghausen schafft 2:2 gegen Heidenheim

28.09.2013, 16:49 Uhr | dpa

Burghausen (dpa) - Schlusslicht Wacker Burghausen hat Tabellenführer 1. FC Heidenheim am Samstag in der 3. Fußball-Liga ein 2:2 (0:0) abgetrotzt.

Bei der ersten Chance für Burghausen staubte Stephan Thee (50.) vor 2000 Zuschauern gedankenschnell zur Führung ab. Kurz zuvor hatte Marc Schnatterer auf der anderen Seite nur den Pfosten getroffen. Florian Niederlechner (53.) hatte mehr Glück und glich nach Schnatterer-Pass zum 1:1 aus. Für die Gästeführung sorgte der gerade eingewechselte Michael Thurk (74.) nach schönem Pass von Philip Heise. Doch der Tabellenletzte erkämpfte in der Schlussminute den 2:2-Ausgleich, den Florian Pflügler (90.) markierte.

Zunächst bestimmte der Spitzenreiter aus Heidenheim das Spiel. Doch seine Aktionen litten im Angriff unter zahlreichen Ungenauigkeiten. So blieb eine gute Möglichkeit von Marcel Titsch-Rivero in der ersten Halbzeit die einzige echte Torchance. Im zweiten Spielabschnitt wurde die Partie durch die Tore weit unterhaltsamer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal