Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Länderspiel-Notizen: Erst elf Siege gegen England

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Länderspiel-Notizen: Erst elf Siege gegen England

18.11.2013, 13:57 Uhr | dpa

Länderspiel-Notizen: Erst elf Siege gegen England. Roman Weidenfeller wird sein Debüt im DFB-Trikot feiern.

Roman Weidenfeller wird sein Debüt im DFB-Trikot feiern. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die Notizen zum Länderspiel England gegen Deutschland:

LÄNDERSPIELBILANZ: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag in London gegen England das insgesamt 881. Länderspiel. Seit dem Beginn im Jahr 1908 gab es 510 Siege, 178 Remis und 192 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 1979:1052.

BUNDESTRAINER: Joachim Löw betreut das DFB-Team in Mailand zum 101. Mal als Bundestrainer. Seit der Amtsübernahme als Chefcoach nach der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland feierte der 53-Jährige bislang 68 Siege. Dazu gab es 17 Unentschieden und 15 Niederlagen.

ENGLAND: Die Länderspiel-Bilanz gegen England ist negativ. Von den bisherigen 32 Partien konnten nur elf gewonnen werden, sechs endeten unentschieden, 15 wurden verloren. Auch das Torverhältnis ist mit 41:67 negativ. Das letzte Dull konnte die deutsche Mannschaft im WM-Achtelfinale 2010 in Bloemfontein mit 4:1 gewinnen. Auch das letzte Spiel im Londoner Wembleystadion endete im August 2007 ebenfalls unter Bundestrainer Joachim Löw mit einem 2:1-Sieg.

WM-SAISON: Die DFB-Auswahl ist in der laufenden WM-Saison nach dem 1:1 in Italien weiterhin unbesiegt. Von den bisher ausgetragenen sechs Partien wurden vier gewonnen, zwei endeten unentschieden. Das nächste Länderspiel findet erst nach einer langen Winterpause am 5. März 2014 in Stuttgart gegen den WM-Teilnehmer Chile statt.

REKORDSPIELER: Nachdem Joachim Löw gegen die Engländer auf Kapitän Philipp Lahm vom FC Bayern München verzichtet, ist Per Mertesacker vom FC Arsenal mit 94 Länderspielen der erfahrenste Akteur im noch 19-köpfigen deutschen Aufgebot. Der einzige Neuling ist Torwart Roman Weidenfeller. Der Dortmunder ist zugleich der älteste Akteur im DFB-Aufgebot und würde bei einem Einsatz in London mit 33 Jahren zum ältesten Torwart-Debütanten in der deutschen Länderspiel-Historie.

TORSCHÜTZEN: Thomas Müller vom FC Bayern ist mit 16 Treffern der erfolgreichste Torschütze im deutschen Aufgebot. Dahinter folgt der in London lebende André Schürrle vom FC Chelsea mit elf Toren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal