Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Die zweite Karriere ehemaliger Fußballprofis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die zweiten Karrieren ehemaliger Fußballprofis  

Schauspieler, Rinderzüchter und Möbelhändler

20.12.2013, 12:49 Uhr | tm, t-online.de

Die zweite Karriere ehemaliger Fußballprofis.  (Quelle: dpa)

Eric Cantona posiert im Rahmen eines Filmfestivals. (Quelle: dpa)

Sie sind Idole vieler Jungs, erleben sportliche Höhepunkte und verdienen Millionen. Und doch geraten sie nach dem Karriereende oftmals schnell in Vergessenheit. Einige Ex-Fußballprofis starten jedoch gerade nach der aktiven Sportlerkarriere erst richtig durch.

Eric Cantona

Eric Cantona war viele Jahre Fußballstar und Publikumsliebling bei Manchester United. Allerdings werden viele Fußballfans immer eine weniger rühmliche Szene mit ihm verbinden, als er mit einem Kung-Fu-Tritt auf einen Zuschauer losging.

Nach 14 Jahren Profifußball wechselte Cantona das Metier und ist seitdem auf der großen Leinwand zu Hause. Als Schauspieler hat er inzwischen in 17 - meist französischen Filmen - mitgewirkt.

Giovane Elber

Nachdem der brasilianische Stürmer Giovane Elber beim VfB Stuttgart gemeinsam mit Krassimir Balakov und Fredi Bobic das "Magische Dreieck" gebildet hatte, wechselte er zum FC Bayern München und schoss dort in 169 Spielen insgesamt 92 Tore.

Nach seiner Profikarriere kehrte er in seine Heimat zurück und besitzt seitdem dort neben mehreren Rinderfarmen auch ein Unternehmen für Rinderfutter. Über 6.000 Tiere und eine Fläche vergleichbar mit der Größe von 28.000 Fußballfeldern kann Elber sein Eigen nennen.

Robert Dekeyser

Der ewige Ersatztorwart Robert Dekeyser wurde, während er mit einer Gesichtsverletzung im Krankenhaus lag, von seinem damaligen Verein 1860 München vor die Tür gesetzt.

Aus der Not machte er eine Tugend und gründete das Unternehmen "DEDON". Mit seinen Outdoor-Möbeln hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht und ganz nebenbei noch ein luxuriöses Hotelresort und eine Reiseagentur gegründet.

Thomas Helmer

Berühmt wurde der Innenverteidiger Thomas Helmer, der sowohl für Borussia Dortmund als auch für die Münchner Bayern jeweils über 190 Spiele machte, vor allem durch sein legendäres "Phantomtor" gegen den 1. FC Nürnberg.

Seit seinem Karriereende arbeitet Helmer als Moderator für den Sportfernsehsender "Sport1" und sitzt obendrein seit Juli 2011 im Aufsichtsrat von Arminia Bielefeld.

Markus Münch

Der Arbeitstag des ehemaligen Profi-Kickers Markus Münch beginnt mittlerweile bereits um 7:30 Uhr. Denn der Ex-Bayern-Profi ist unter die Rennpferde-Besitzer gegangen.

Im Jahr 2001 startete er, zunächst neben der aktiven Fußballerkarriere, seine neue Leidenschaft. Aus dem Pferdebesitzer wird ein Züchter und schließlich sogar Trainer von Englischen Vollblütern. Neun Galopper und fünf Zuchtstuten stehen in einem beheizten Stall an der Mannheimer Rennbahn in Seckenheim.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal