Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Stuttgarter Kickers feiern 2:1 in Erfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Stuttgarter Kickers feiern 2:1 in Erfurt

21.12.2013, 16:26 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Den Stuttgarter Kickers ist am Samstag in der 3. Fußball-Liga mit einem 2:1 (1:1) beim FC Rot-Weiß Erfurt der erste Auswärtssieg der Saison gelungen.

Vor 5709 Zuschauern brachte Marco Calamita (4.) Stuttgart früh in Führung. Erfurt glich durch Jonas Nietfeld (36.) aus. Den verdienten Siegtreffer für die Schwaben markierte Enzo Marchese (90.) mit einem verwandelten Foulelfmeter. Durch den Erfolg verließen die Kickers vor der fünfwöchigen Winterpause die Abstiegsränge und sind jetzt Tabellen-15. Erfurt verlor indes nicht nur das Spiel, sondern als Fünfter auch Boden zu den Aufstiegsrängen.

Stuttgart war über weite Phasen klar spielbestimmend, wirkte ballsicher und hatte deutlich mehr Möglichkeiten. Calamita brauchte nur noch einzuschieben, nachdem sich Fabian Gerster auf dem rechten Flügel durchgesetzt hatte. Nietfeld profitierte bei seinem Ausgleichstreffer davon, dass sein Teamkollege Markus Krauss Gästetorwart Mijo Tunjic bereits überlupft hatte. Den spielentscheidenden Elfmeter verursachte Erfurts Rafael Czichos, der Elia Soriano gefoult hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017