Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Kiel trennt sich im Ostsee-Duell von Rostock 2:2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kiel trennt sich im Ostsee-Duell von Rostock 2:2

21.12.2013, 16:36 Uhr | dpa

Kiel (dpa) - Holstein Kiel hat sich am Samstag in der 3. Fußall-Liga von Hansa Rostock 2:2 (1:2) getrennt.

Vor der Kieler Saisonrekordkulisse von 9031 Zuschauern - davon rund 2000 Fans aus Rostock - trafen Marc Heider (15.) und Tim Siedschlag (57.) für die Hausherren. Aufseiten der Gäste waren Halil Savran (40.) und Noel Mendy (44.) erfolgreich. Mit dem Unentschieden rutschte Kiel wieder etwas näher an die Abstiegsränge und geht als Tabellen-17. in die Winterpause. Rostock fiel vom Relegationsplatz auf Rang vier zurück.

Das Remis war das gerechte Ergebnis eines gutklassigen Spiels. Die Hausherren gingen in Führung, als Heider durch einen Doppelpass völlig frei gespielt wurde. Savran vollstreckte nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus. Kurz darauf gingen die Gäste durch Mendy gar in Führung. Wie beim Ausgleich hatte die Kieler Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone gebracht. Nach der Pause glich Siedschlag aus, er nutzte eine Vorlage von Fabian Wetter. In der zweiten Halbzeit besaß Kiel ein deutliches Chancenplus, aber Fiete Sykora (68.) scheiterte am Pfosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal