Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Drei Elfer bei 4:2 von Preußen Münster gegen Burghausen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Drei Elfer bei 4:2 von Preußen Münster gegen Burghausen

21.12.2013, 17:06 Uhr | dpa

Burghausen (dpa) - Wacker Burghausen geht mit einem Rückstand von sieben Punkten auf die Nichtabstiegsplätze in die Winterpause der 3. Fußball-Liga.

Burghausen verlor am Samstag zu Hause gegen Preußen Münster mit 2:4 (1:1) und bleibt nach der zwölften Saisonniederlage Tabellenletzter. Vor 1860 Zuschauern trafen Dennis Grote (23., 50.) mit zwei verwandelten Foulelfmetern und Marcus Piossek (86.) für die Münsteraner. Für Wacker waren Marco Holz (44.) und Christoph Burkhard (52./Foulelfmeter) erfolgreich. Zudem sorgte der Burghausener Tobias Schröck (82.) für ein Eigentor. Münster setzte sich weiter von der Abstiegszone ab und rückte auf den elften Tabellenplatz vor.

Münster war bei den widrigen Witterungsbedingungen mit starkem Nebel letztlich technisch besser und vor allem in der ersten Halbzeit die deutlich bessere Mannschaft. Burghausen bewies zwar Moral, wurde dafür aber nicht belohnt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal