Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Armenien letzter DFB-Gegner vor Fußball-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Armenien letzter DFB-Gegner vor Fußball-WM

10.01.2014, 17:19 Uhr | dpa

Armenien letzter DFB-Gegner vor Fußball-WM. Das DFB-Team trifft am 6.

Das DFB-Team trifft am 6. Juni auf Armenien. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Armenien mit Borussia Dortmunds Bundesliga-Profi Henrich Mchitarjan wird für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum letzten Prüfstein vor der WM in Brasilien.

Am 6. Juni, einen Tag vor dem Abflug nach Südamerika, bestreiten Philipp Lahm, Mesut Özil und Co. in Mainz beim traditionellen Benefizländerspiel ihre WM-Generalprobe. "Wir sind froh, dass wir die Planungen für die WM nun abgeschlossen und in Absprache mit der Sportlichen Leitung nach Polen und Kamerun mit Armenien den dritten Gegner gefunden haben", sagte DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock.

Der Fahrplan zur WM steht für die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw damit fest. Nach dem Jahresauftakt gegen Chile am 5. März in Stuttgart spielt die DFB-Auswahl vor der WM zudem am 13. Mai in Hamburg gegen Polen und am 1. Juni in Mönchengladbach gegen Kamerun. Vom 21. bis 31. Mai steht das Trainingslager im Passeiertal in Südtirol an.

Am 7. Juni startet der DFB-Flieger nach Porto Seguro. Im unweit gelegenen "Campo Bahia" im Atlantik-Örtchen Santo André soll der nötige WM-Teamgeist entstehen. In der Vorrunde trifft Deutschland in der Gruppe G auf Portugal (16. Juni/Salvador), Ghana (21. Juni/Fortaleza) und die USA (26. Juni/Recife).

Armenien ist zum dritten Mal deutscher Länderspielgegner. In der Qualifikation zur WM 1998 gab es am 9. Oktober 1996 in Eriwan ein 5:1. Das Rückspiel am 10. September 1997 in Dortmund endete 4:0 für das DFB-Team. In der Ausscheidungsrunde für Brasilien überraschten die Armenier mit Siegen in Dänemark und Tschechien. Der Weltranglisten-35. hatte bis zum letzten Spieltag Chancen auf die WM-Teilnahme.

Mainz ist zum ersten Mal Länderspielort. Ein Benefizspiel absolvierte die Löw-Auswahl zuletzt im Mai 2011 gegen Uruguay. Die Einnahmen in Millionenhöhe gehen anteilig an diverse Stiftungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017