Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Heidenheims Schnatterer gegen Chemnitz mit Dreierpack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Heidenheims Schnatterer gegen Chemnitz mit Dreierpack

25.01.2014, 16:35 Uhr | dpa

Heidenheim (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat seinen Vorsprung auch nach der Winterpause der 3. Liga ausgebaut. Der Spitzenreiter siegte zu Hause mit 3:0 (1:0) über den Chemnitzer FC.

Vor 7400 Zuschauern traf Marc Schnatterer (21., 75.) aus dem Spiel und per Foulelfmeter (77.). Heidenheim gewann nach zuletzt zwei Unentschieden wieder ein Spiel und erhöhte die eigene Serie auf zehn Spiele ohne Niederlage. Dem gegenüber riss die Chemnitzer Serie von zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage. Die Sachsen rutschten vom 13. auf den 17. Platz ab.

Heidenheim ging im eigenen Stadion durch einen Konter in Führung. Smail Morabit schickte Schnatterer. Der Kapitän dribbelte, spielte Verteidiger Stefan Riederer aus und erzielte mit einem Schlenzer die Führung. Auch danach war er nicht zu bremsen. Als er in der zweiten Halbzeit in aussichtsreicher Position gefoult wurde, versenkte er selbst den fälligen Strafstoß. Nach einem Doppelpass mit Michael Thurk traf er zwei Minuten später zum Endstand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal