Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Platini Löws EM-Kritik: "Dann sollen sie nicht spielen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Platini Löws EM-Kritik: "Dann sollen sie nicht spielen"

22.02.2014, 15:30 Uhr | dpa

Platini Löws EM-Kritik: "Dann sollen sie nicht spielen". Michel Platini verteidigte das Modell als demokratische Entscheidung.

Michel Platini verteidigte das Modell als demokratische Entscheidung. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Nizza (dpa) - UEFA-Präsident Michel Platini hat die Kritik von Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff am neuen EM-Modus zurückgewiesen.

"Wenn das der Fall ist, dann sollen sie halt nicht spielen", sagte der Franzose einen Tag vor der Auslosung der EM-Qualifikationsgruppen in Nizza. Die sportliche Leitung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hatte die Aufstockung auf 24 Teams beim Turnier 2016 in Frankreich und die damit verbundene leichte Qualifikation als "fragwürdig" und "Verwässerung" bezeichnet. Platini verteidigte das Modell als demokratische Entscheidung der UEFA-Mitglieder. Nur drei Verbände seien dagegen gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal