Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

FIFA gestattet Turban und Schleier auf dem Spielfeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regeländerung  

FIFA gestattet Turban und Schleier auf dem Spielfeld

01.03.2014, 13:32 Uhr | sid

FIFA gestattet Turban und Schleier auf dem Spielfeld. Die FIFA gestattet Kopfbedeckung für Spieler. (Quelle: dpa)

Die FIFA gestattet Kopfbedeckung für Spieler. (Quelle: dpa)

Beim Fußball könnte es bald bunt auf den Köpfen werden. Die FIFA erlaubt Spielern und Spielerinnen künftig das Tragen von Schleier oder Turban auf dem Platz. Dies wurde bei der jährlichen Hauptsitzung des International Football Association Board (IFAB) in Zürich bekannt gegeben.

"Es wurde entschieden, dass Spielerinnen eine Kopfbedeckung tragen dürfen", sagte FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. Dies gelte auch für Männer.

Ausnahmeregelung in Kanada

Im vergangenen Jahr hatte der kanadische Fußballverband CSA einen entsprechenden Antrag gestellt, da Anhänger der Sikh-Religion in der Provinz Quebec mit Turban spielen wollten. Damals hatte die FIFA eine Ausnahmegenehmigung ausgestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Feldarbeit 
Über diese Maschinen freut sich jeder Bauer

Mit moderner Maschinenkraft geht alles besser und effizienter. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal