Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Stuttgarter Kickers geben Führung gegen Heidenheim her

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Stuttgarter Kickers geben Führung gegen Heidenheim her

01.03.2014, 17:03 Uhr | dpa

Stuttgart (dpa) - Die Stuttgarter Kickers haben sich am Samstag in der 3. Fußball-Liga von Spitzenreiter 1. FC Heidenheim nach einem 3:0-Vorsprung noch 3:3 (1:0) getrennt. Vor 6360 Zuschauern sorgte Elia Soriano nach Flanke von Marco Calamita (9.) für die Stuttgarter Führung.

In der 19. Minute hätte Soriano die Führung beinahe ausgebaut, doch sein Kopfball landete an der Querlatte. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhten Fabio Leutenecker (47.) und Enzo Marchese (52.) jedoch die Führung für die Gastgeber auf 3:0. Heidenheim gab sich nicht geschlagen und kam durch Treffer von Tim Göhlert (54.), Florian Niederlechner (58.) sowie Michael Thurk (67.) zum Ausgleich.

Durch das fast nicht mehr erhoffte 3:3 rettete Heidenheim seine gute Serie, war am Ende sogar näher am Sieg und blieb zum 15. Mal hintereinander ungeschlagen. Auch die Stuttgarter stehen in einer starken Serie und sind nun trotz des verpassten Heimsieges achtmal unbezwungen. In der Tabelle liegen sie weiter auf Platz sieben, Heidenheim residiert ungefährdet auf Rang eins.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal