Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Osnabrück rettet 2:1 gegen Schlusslicht Burghausen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Osnabrück rettet 2:1 gegen Schlusslicht Burghausen

08.03.2014, 16:31 Uhr | dpa

Osnabrück (dpa) - Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga gegen Tabellenschlusslicht Wacker Burghausen einen 2:1 (2:0)-Heimsieg gefeiert. Vor 8089 Zuschauern musste Osnabrück aber bis zum Ende um die knappe Führung zittern.

Der Tabellenvierte ging durch einen von Nicolas Feldhahn (28.) verwandelten Elfmeter in Führung. Zuvor war Massimo Ornatelli von Michael Hefele im Strafraum gefoult worden. Für das 2:0 sorgte David Pissot (38.) per Kopf nach einem Eckball. Das wiegte die Platzherren in Sicherheit, aber nur bis Victor Bopp (67.) der Burghausener Anschlusstreffer gelang. Henrich Bencik hatte das Gästetor vorbereitet.

Durch den Heimerfolg wahrten die Osnabrücker den Sieben-Punkte-Abstand zum Aufstiegsrelegationsrang drei und sind zugleich dreimal hintereinander ungeschlagen. Burghausen bleibt trotz des gezeigten Kampfgeistes Tabellenletzter. Der Abstand zum rettenden Ufer vergrößerte sich auf sieben Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal