Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Heimstarkes Elversberg bezwingt Erfurt mühelos mit 2:0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Heimstarkes Elversberg bezwingt Erfurt mühelos mit 2:0

08.03.2014, 16:31 Uhr | dpa

Elversberg (dpa) - Die SV Elversberg hat in der 3. Fußball-Liga gegen Rot-Weiß Erfurt einen 2:0-(2:0)-Heimsieg gefeiert.

Vor 1180 Zuschauern legte Elversberg eine starke Startphase hin und ging durch einen 35-Meter-Schuss von Milad Salem (10.) in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Ricky Pinheiro (44.) auf 2:0. Danach geriet Elversberg nie in Gefahr, die Punkte noch abgeben zu müssen. Die Erfurter forderten die erneut heimstarken Gastgeber nur selten. Ab der 81. Minute mussten die Thüringer zudem in Unterzahl spielen, weil Andreas Wiegel wegen Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte sah.

Beim Elversberger Führungstor zeigte sich Erfurts Torwart Philipp Klewin indisponiert. Beim zweiten Treffer nahm Pinheiro einen hohen Pass sicher an und ließ Klewin dann keine Chance. Durch den Sieg vergrößerte Elversberg als nun Tabellen-13. den Abstand zur Abstiegszone auf drei Punkte. Erfurt bleibt trotz des achten sieglosen Spiels in Serie Zehnter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal