Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt feiert 4:2 gegen VfB II

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Erfurt feiert 4:2 gegen VfB II

15.03.2014, 16:39 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Der FC Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga den ersten Sieg des Jahres 2014 gefeiert. Gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart gewannen die Thüringer vor 3702 Zuschauern mit 4:2 (2:1) und beendeten damit eine Durststrecke von acht Spielen ohne Sieg.

Stuttgart ging zwar durch Pascal Breier (6.) in Führung. Doch Marius Strangl (14.), Carsten Kammlott (45.) und Kevin Möhwald (47.) drehten das Spiel. Manuel Janzer (66.) brachte mit seinem Anschlusstor noch einmal Spannung ins Geschehen. Kammlott (75.) stellte jedoch den alten Abstand wieder her.

Beim 0:1 hatte der wieder genesene Daniel Didavi auf Breier gepasst und dieser schob überlegt zur frühen Stuttgarter Führung ein. Den Erfurter Ausgleich bereitete Kammlott für Strangl mit Querpass mustergültig vor. Beim 2:1 traf Kammlott aus 14 Metern sehenswert in die lange Ecke. Den dritten Erfurter Treffer bereitete Strangl vor, Möhwald vollendete in den Winkel. Janzers Treffer zum 3:2 war erst die zweite Stuttgarter Chance. Den Schlusspunkt setzte Kammlott nach Vorlage von Jonas Nietfeld.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal