Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Heidenheim dreht Spiel gegen Erfurt zum 2:1-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Heidenheim dreht Spiel gegen Erfurt zum 2:1-Sieg

29.03.2014, 16:25 Uhr | dpa

Heidenheim (dpa) - Der 1. FC Heidenheim marschiert in Richtung 2. Bundesliga. Der Spitzenreiter der 3. Liga benötigte allerdings einen Kraftakt für den 2:1 (0:1)-Erfolg gegen den FC Rot-Weiß Erfurt.

Nils Pfingsten-Reddig (39.) brachte die Gäste per Foulelfmeter in Führung. Doch Marc Schnatterer (58.) und Patrick Mayer (65.) sorgten mit einem Doppelschlag nach der Pause für den 20. Saisonsieg der Heidenheimer. 11 400 Zuschauer sahen einen verdienten Sieg, der allerdings kurz vor Schluss in Gefahr geriet. Carsten Kammlott (84.) setzte den Ball aber nur an die Latte.

In einer durchwachsenen Partie waren die Heidenheimer das klar bessere Team, doch die guten Gelegenheiten zur Führung vergaben Sebastian Griesbeck und Florian Niederlechner fahrlässig. Die Gäste verließen sich hingegen nur aufs Verteidigen und hatten Glück, dass die einzig nennenswerte Offensivaktion im Elfmeter zur Führung mündete. Heidenheims Trainer Frank Schmidt (56.) reagierte mit einem Doppelwechsel in der Offensive. Dem Druck konnte Erfurt nicht lange Stand halten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal