Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Löw vor WM: Befasse mich nicht mit negativem Ausgang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Löw vor WM: Befasse mich nicht mit negativem Ausgang

06.04.2014, 18:12 Uhr | dpa

Löw vor WM: Befasse mich nicht mit negativem Ausgang. Bundestrainer Joachim Löw denkt nicht negativ vor der WM.

Bundestrainer Joachim Löw denkt nicht negativ vor der WM. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat sich mit einem möglichen vorzeitigen Scheitern der Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Brasilien nach eigenem Bekunden noch nicht beschäftigt.

Er gehe vielmehr mit "großer Überzeugung, großem Vertrauen und großem Optimismus in das Turnier", sagte Löw in einem Interview auf dfb.de. "Ich werde mich im Vorfeld nicht mit einem negativen Ausgang befassen."

"Es kann sein, dass wir enttäuscht sein werden. Das muss aber nicht zwangsläufig heißen, dass wir enttäuscht haben müssen", erklärte der Bundestrainer knapp zwei Monate vor dem ersten Anstoß in Brasilien. Für ihn sei wichtig, wie sich die Mannschaft präsentiere. "Auf und neben dem Platz. Und wie wir unser Land, die 80 Millionen Bundesbürger repräsentieren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal