Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Darmstadt klettert vorerst auf direkten Aufstiegsplatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Darmstadt klettert vorerst auf direkten Aufstiegsplatz

12.04.2014, 16:30 Uhr | dpa

Darmstadt (dpa) - Der SV Darmstadt 98 hat seine beeindruckende Serie in der 3. Fußball-Liga ohne Niederlage fortgesetzt und hält Kurs auf die 2. Bundesliga.

Mit dem 1:0 (0:0) gegen Wacker Burghausen blieb die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster im 17. Spiel hintereinander ungeschlagen und übernahm zumindest über Nacht den zweiten Tabellenplatz. Das entscheidende Tor erzielte Milan Ivana (58.). Der direkte Konkurrent RB Leipzig spielt erst am Sonntag bei Borussia Dortmund II.

Die Darmstädter kreierten ohne ihren gesperrten Torgaranten Dominik Stroh-Engel in der ersten Halbzeit nur wenige Chancen. Die besten Möglichkeiten für die Lilien hatten Marco Sailer (26.) und Jerome Gondorf (45.). Ein starker Torhüter Stephan Loboué hielt für die Gäste das Unentschieden bis zur Pause fest. Doch das reichte Burghausen nicht, die auch im fünften Spiel hintereinander keinen Sieg einfuhren. Weil die Konkurrenten aus Saarbrücken und Unterhaching punkteten, rutschte das Team auf den letzten Platz ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal