Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Drittligist Hansa Rostock holt Dirk Lottner als Interimscoach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zunächst bis Saisonende  

Dirk Lottner übernimmt die Hansa-Kogge

16.04.2014, 15:41 Uhr | sid

Drittligist Hansa Rostock holt Dirk Lottner als Interimscoach. Dirk Lottner von Hansa Rostock (Quelle: imago/Revierfoto)

Dirk Lottner erhält bei Hansa Rostock eine Bewährungschance. (Quelle: Revierfoto/imago)

Dirk Lottner wird zunächst bis zum Ende der laufenden Saison Trainer des Drittligisten Hansa Rostock. Der 42-Jährige wird damit Nachfolger von Andreas Bergmann, der Anfang April nach dem Aus im Halbfinale des Landespokals beurlaubt worden war. "Wir wollten einen Trainer, der nicht nur vier Spiele auf der Bank sitzt, sondern die Chance bekommt - indem er einen richtig guten Job abliefert - vielleicht ein bisschen mehr zu erreichen", sagte Hansa-Sportchef Uwe Vester über das Engagement des ehemalige Kölner Bundesligaprofi.

"Das war für uns ganz, ganz wichtig. Als Signal an die Mannschaft und nach außen", so Vester weiter. Er bestätigte auf Nachfrage, dass eine weitere Zusammenarbeit darüber hinaus nicht ausgeschlossen sei.

"Es wird wichtig sein, in den letzten Spielen positive Zeichen zu setzen und mit einem guten Gefühl aus der Saison zu gehen", sagte Lottner. "Es gibt keine Punktevorgaben und keine Parolen - ich will der Mannschaft nicht noch mehr Druck machen. Sie soll sich vier Spiele in den Dienst des Vereins stellen. Was dann rauskommt, wird man sehen."

Lottner geht optimistisch ans Werk

Der 42-Jährige soll am Donnerstag erstmals das Training leiten und am Wochenende bei Wacker Burghausen sein Debüt als Rostocker Trainer feiern. "Es wird ein Stück weit von mir und den Ergebnissen abhängen. Aber ich gehe total optimistisch an die Sache heran", sagte Lottner über eine mögliche Weiterbeschäftigung. "Wir wollen in den letzten vier Spielen Signale setzen. Auch an die Fans."

Lottner absolvierte als Profi mehr als 400 Spiele für Fortuna Köln, den 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und den MSV Duisburg in der Bundesliga und 2. Liga. Als Trainer arbeitete er beim FC sowohl im Jugend- als auch im Profibereich. Hansa liegt vier Spiele vor Ende der Saison als Zwölfter im Niemandsland der Tabelle. Der angestrebte Einzug in den DFB-Pokal ist nur noch theoretisch möglich.

Finanzielle Sorgen

Hansa werkelt neben der Trainerfrage auch auf einer anderen Baustelle. Gegen die Auflagen des DFB bei der Lizenzerteilung legt der Klub Rechtsmittel ein. Eine Entscheidung wird für kommende Woche erwartet. "In einigen Punkten können wir die Bewertung des DFB nicht nachvollziehen und werden daher versuchen, im Rechtsmittelverfahren eine Änderung herbeizuführen", sagte Vorstandschef Michael Dahlmann.

Über die genauen Bedingungen wollte er allerdings keine Auskunft geben. Es gehe jedoch ausschließlich um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Ostseeklubs. Darüber herrschten "unterschiedliche Auffassungen". Den ehemaligen Bundesligisten plagen seit Jahren chronische Finanzsorgen. Zuletzt hatten allerdings einige Gläubiger einen Schuldenschnitt beantragt. Sollte dieser vom Land Mecklenburg-Vorpommern genehmigt werden, würde der Klub einen Schuldenerlass von 2,5 Millionen Euro bekommen - auf Kosten der Steuerzahler.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal