Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

FIFA: Sepp Blatter kritisiert Geisterspiele als Strafe für Ausschreitungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA-Boss kritisiert  

Geisterspiele wie eine "Stadtrundfahrt mit der U-Bahn"

17.04.2014, 17:12 Uhr | dpa

FIFA: Sepp Blatter kritisiert Geisterspiele als Strafe für Ausschreitungen. Geht es nach Sepp Blatter, sollen leeren Ränge wie in der Europa League beim Spiel von Basel gegen Valencia der Vergangenheit angehören.  (Quelle: imago/Plus Koller)

Geht es nach Sepp Blatter, sollen leeren Ränge wie in der Europa League beim Spiel von Basel gegen Valencia der Vergangenheit angehören. (Quelle: Plus Koller/imago)

FIFA-Präsident Sepp Blatter hält Geisterspiele als Strafe für Zuschauerausschreitungen im Fußball für "ein höchst fragwürdiges Instrument". Diese Ansicht vertrat der 78-jährige Chef des Weltverbandes im Magazin "FIFA Weekly".

"Sie stellen eine unverhältnismäßige Kollektivbestrafung dar. Schließlich werden auch die Fans jener Mannschaften ausgesperrt, die unschuldig sind. Letztlich sind Geisterspiele eine Strafe gegen den Fußball, die weit übers Ziel hinausschießt", sagte der Schweizer, der ein Fußballspiel ohne Zuschauer mit einer "Stadtrundfahrt mit der U-Bahn" verglich.

Gleichwohl betonte Blatter, dass es für die FIFA die "höchste Priorität" habe, bei Publikumsausschreitungen mit Konsequenz durchzugreifen und harte Strafen zu verhängen. Er verwies auf den vom FIFA-Kongress verabschiedeten Strafenkatalog, der eine Verwarnung oder Buße und im Wiederholungsfall Punktabzüge oder den Ausschluss aus dem Wettbewerb vorsieht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal