Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Currywurst und Pommes gibt es nur beim WM-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Currywurst und Pommes gibt es nur beim WM-Titel

24.04.2014, 13:14 Uhr | dpa

Currywurst und Pommes gibt es nur beim WM-Titel. Holger Stromberg bekocht das DFB-Team.

Holger Stromberg bekocht das DFB-Team. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien wird es für die deutschen Elite-Kicker wochenlang keine Pommes und Currywürste geben. Denn der Koch der Nationalmannschaft, Holger Stromberg, achtet während des Turniers stark auf eine ausgewogene Ernährung.

Zwar berücksichtigt Stromberg auch die Wünsche der Fußballer, doch Fast Food ist während der WM tabu: "Wenn sich jemand Currywurst und Pommes wünscht, muss er den Titel gewinnen und dann bekommt er am Abend so viel davon, wie er möchte", sagte Stromberg der Nachrichtenagentur dpa. Der Koch kümmert sich seit 2007 um den Speiseplan der deutschen Nationalmannschaft. Im Juni reist er mit den WM-Kickern nach Südamerika.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal