Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Joachim Löw sorgt immer für Überraschungen im DFB-Kader

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Überraschungsmann Löw: Von Odonkor bis Draxler

07.05.2014, 13:23 Uhr | dpa

Joachim Löw sorgt immer für Überraschungen im DFB-Kader. Bundestrainer Joachim Löw (l) holte 2012 vor der EM Julian Draxler ins vorläufige Aufgebot.

Bundestrainer Joachim Löw (l) holte 2012 vor der EM Julian Draxler ins vorläufige Aufgebot. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Joachim Löw ist bei Nominierungen für ein großes Fußball-Turnier immer für Überraschungen gut. Das war schon bei der Heim-Weltmeisterschaft 2006 so, als er noch Assistent von Jürgen Klinsmann war und das Duo mit David Odonkor verblüffte.

Die Tradition hat Löw als verantwortlicher Bundestrainer fortgesetzt. Die Nachrichtenagentur dpa blickt vor der Bekanntgabe des vorläufigen Aufgebotes für die WM in Brasilien am Donnerstag auf frühere Nominierungen zurück:

WM 2006: Jürgen Klinsmann verblüfft mit der Nominierung von David Odonkor. Den rasenden Flügelflitzer ohne Länderspiel aus Dortmund hatte niemand auf dem Zettel. Andere schon: Vor allem Kevin Kuranyi kann es kaum glauben, als Klinsmann ihn anruft und ausbootet: "Ich habe gelacht und gesagt: Das ist jetzt nur ein Spaß, oder?"

EM 2008: Auf der Zugspitze sorgt Löw für mehrere Paukenschläge. Er streicht Torwart Timo Hildebrand, bis dahin die Nummer 2 hinter Jens Lehmann. Hildebrand reagiert "geschockt und irritiert". In Torwart René Adler und dem Gladbacher Zweitliga-Aufsteiger Marko Marin zaubert der Chefcoach zwei Länderspiel-Neulinge aus dem Hut.

WM 2010: Löw überrascht bei seiner vorläufigen 27-Mann-Liste mit den Neulingen Holger Badstuber und Dennis Aogo. Beide schaffen es auch nach Südafrika. Torwart-Veteran Hans-Jörg Butt ersetzt den verletzten Adler. Drei Spieler muss Löw "maßlos" enttäuschen: Für Thomas Hitzlsperger, Marcel Schäfer, Christian Gentner platzt der Traum.

EM 2012: Immer was Neues bei Löw: Diesmal nominiert er nicht drei, sondern vier Torhüter. Der Gladbacher Marc-André ter Stegen darf die etablierten Kollegen herausfordern. Schalke-Talent Julian Draxler ist der andere Kader-Neuling. Beide schaffen es nicht ins endgültige EM-Aufgebot. Zur gestrichenen Prominenz zählt u.a. Simon Rolfes.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal